Header Image

Aktuelles

Kleine Feierstunde für Jubilare

Einmal im Jahr lädt die KITS gem. GmbH Siegerland-Südsauerland alle aktuellen Jubilare und Ruheständler in das Haus Albus auf der Griesemert bei Olpe ein.

Während einer kleinen Feierstunde dankt die Geschäftsführung ihren langjährigen Mitarbeiter für ihre Arbeit und ihren Einsatz. So auch jetzt wieder – und dieses Mal waren mit insgesamt 14 Jubilaren und Ruheständlern sowie deren Partnern mehr Gäste zugegen als je zuvor.

„Im Laufe der Jahre verwachsen Sie mit ihrer Aufgabe – der Idealismus vom Anfang bleibt nicht immer, oft tritt eine gewisse Nüchternheit an seine Stelle“, eröffnete Pfarrer Friedhelm Rüsche, Vorsitzender des Verwaltungsrates, seine Ansprache. Wichtig sei, die Balance zu halten zwischen dem, was man wollte, und dem, was man findet. Die Arbeit in einer Kindertageseinrichtung erfordere besonderen Einsatz, da man mit Menschen, vorwiegend mit Kindern, zusammenarbeite. Rüsche: „Da nimmt man manches mit nach Hause. Vor allem, wenn es um Kinder geht.“ Daher galt der Dank des Geistlichen auch den Partnern der Mitarbeiter, die diese in ihrem Tun immer tatkräftig unterstützten.

Während Pfarrer Friedhelm Rüsche den Jubilaren weiteren frohe Schaffenskraft wünschte, gab er den Ruheständlern Ratschläge mit auf den Weg: „Es ist wichtig, sich gut auf den Ruhestand vorzubereiten und gut Abschied zu nehmen von dem, was war. Dann kann man sich neuen Aufgaben stellen und neue Ziele finden.“

Dem Dank an die Mitarbeiter schloss sich Hans-Gerd Mummel, Geschäftsführer der KITS gem. GmbH Siegerland-Südsauerland, an – mit einem Augenzwinkern: „Im nächsten Jahr stehe ich auch auf der anderen Seite“, sagte er mit Blick auf seinen Ruhestand in wenigen Wochen. Bevor sich alle Anwesenden mit einem Menü verwöhnen ließen, überreichte Hans-Gerd Mummel den Jubilaren eine Urkunde sowie allen anwesenden Mitarbeitern ein Präsent mit den besten Wünschen für die Zukunft.

25-jähriges Dienstjubiläum feiern Christine Kümhof (St. Josef Heggen), Silvia Kurze (St. Augustinus Neu-Listernohl), Jutta Ax (St. Johannes Gernsdorf), Heike-Elisabeth Breuch (St. Antonius v. Padua Hillmicke), Monika Führt (St. Lambertus Oberhundem) sowie Ute-Maria Brüser und Hiltrud Stettner (beide St. Antonius Gerlingen).

In den Ruhestand verabschiedet wurden Maria Gerlinde Schwarz, Angelika Theile, Barbara Krause, Ursula Wiese-Bertels, Irmgard Nowak, Christa Kiehl und Leopold Feldmann.


Schwerpunktthema: Elternmitarbeit in Kitas

weiterlesen

Katholische Kindertageseinrichtungen in Trägerschaft gem. GmbHs im Erzbistum Paderborn